Axel Fischer

Axel Foto-02Geboren 1957 in Köln

Schreibt Romane und Kurzgeschichten

 

Mein Blog

 

Bereits veröffentlicht:

Der Tanten Liebling
Der Lastkraftfahrer Horst Kaminke, der sich gerade mit seinem 40-Tonner auf der Autobahn kurz vor Köln befand, um seine Erzladung abzukippen, ahnte nicht, was in wenigen Minuten für immer sein Leben verändern würde. Laut einen alten Hit singend, donnerte er der Unterführung auf der A 61 kurz vor dem Kölner Ring entgegen, bis wenige Meter vor ihm das Grauen seinen Lauf nahm.
Als die Leiterin der Kölner Mordkommission Karin Weber und ihre Kollegin und Lebensgefährtin Asli Bülent am Tatort erscheinen und mit der Gerichtsmedizin sowie der Spurensicherung die Fakten aufnehmen, vermuten sie noch nicht, dass dies erst der Anfang ist. Ein völlig außer Kontrolle geratener Serientäter lebt sich in seinen Morden aus. Hauptkommissarin Weber kann dem Täter – oder ist es doch eine Täterin – nichts nachweisen, bis sie von der Gerichtsmedizinerin Dr. Biggi Wax den entscheidenden Hinweis erhält. Doch da ist es um ein Haar zu spät.
ISBN: 978-3-7443-3310-3
Taschenbuch 11,00 € / eBook 7,49 €

 

sekundantendesteufelsSekundanten des Teufels
Die Leiterin der Kölner Mordkommission Karin Weber wollte den beruflichen Wieder-einstieg nach sieben Monaten andauernder Reha eigentlich ruhig angehen lassen, doch ihr Wunsch blieb unerfüllt. Ein Serienmörder, der es ausschließlich auf Kirchenfrauen und -männer abgesehen hatte, treibt im Kölner Bistum auf grauen-volle Weise sein Unwesen. Karins erste Ermittlungen lassen auf einen psycho-pathischen Ritualmörder schließen. Erst als sich die katholische Kirche weigert, Unter-lagen herauszugeben, ihre Vorgesetzten im LKA wie auch im BKA den Mantel des Schweigens über den Fällen ausbreiten und sich zu guter Letzt der Vatikan einmischt, ahnt Karin Weber, dass es sich keinesfalls um Routinemordfälle handeln kann. Sie und ihre neue Stellvertreterin Asli Bülent ermitteln heimlich weiter ohne jedoch zu bemerken, dass auch ihre Namen auf der Liste des Mörders stehen.
ISBN: 978-3-7412-5406-2
Taschenbuch 10,99 € / eBook 7,49 €

Autor im Glück

AutorimGlückMarkus Blum schreibt gute Liebesromane und Kolumnen für eine Tageszeitung. Mit den daraus erzielten Honoraren hält er sich einigermaßen über Wasser. Er wohnt zur Miete bei Henriette Eisermann, mit der sich über die Jahre hinweg eine Art Mutter-Sohn-Beziehung entwickelt. Ihre größte Sorge besteht mittlerweile darin, dass ihr Untermieter immer noch keine passende Frau gefunden hat.
Als sich sein neuester Roman zu einem wahren Kassenschlager entwickelt, greift Henriette Eisermann, unterstützt von ihrer besten Schulfreundin Helene Kaldenbach, ganz tief in die Trickkiste. Geschickt fädeln die beiden alten Damen ein Treffen mit Helenes Tochter Elisabeth ein, ohne im Geringsten zu ahnen, was für eine Geschichte sie damit ins Rollen bringen.

ISBN: 978-3-8423-5767-9
Taschenbuch 8,99 € / eBook 5,99 €

Augen ohne Gesicht

Hauptkommissarin Karin Weber, die toughe Leiterin der Kölner Mordkommission, schautaugenohnegesicht stolz auf eine Menge gelöster Mordfälle zurück. Keiner ihrer männlichen Kollegen hatte ihr zugetraut, dass sie sich als Kommissariatsleiterin lange auf diesem Posten würde halten können. Doch Karin suchte sich gute Mitarbeiter und schlug stets gnadenlos zu, wenn es um die Aufklärung von Mordfällen ging. Einzig ihr Privatleben litt ständig unter den vielen Überstunden. Es folgte die Scheidung, doch auch dies warf sie nicht aus der Bahn. Während eines Kneipenbesuchs lernt Karin den Arzt Dr. Udo Stein kennen. Schon bald verlieben sich die beiden in einander. Karin weiß ihr Glück kaum zu fassen. Doch ein psychopathischer Serienkiller findet ebenfalls Gefallen an seiner Jägerin und beginnt mit ihr zu spielen. In abartigen Botschaften fleht er Karin förmlich an, ihn doch endlich zu finden und zu verhaften. Irgendwann stößt Karin an ihre psychische Grenze, während der Mörder weiter sein Unwesen treibt. Der Druck seitens Karins Vorgesetzten wird immer größer und ihr wird in Person von Asli Bülent eine pfiffige LKA-Mitarbeiter zur Unterstützung zur Seite gestellt. Werden die beiden Frauen den Täter zur Strecke bringen? Niemand weiß es, doch ein weiterer unangenehmer Zeitgenosse giert nach den beiden Kommissarinnen: Der Tod.

ISBN: 978-3-7386-1670-5
Taschenbuch 9,99 € / eBook 5,99 €

Bleib bei mir

Der Facharzt für Frauenheilkunde Dr. Johannes Steinhauer lebt bereits seit einer ganzen Weile als Single. Zu groß waren die Interessenunterschiede, wenn er mit Claudia das Thema Zukunftsplanung kontrovers diskutierte. Er wünschte sich eine Familie miaxel bleib bei mirt Kindern, während Claudia eine Karriere als Zahnärztin bevorzugte. Als Johannes an einem Freitagnachmittag in der Tiefgarage des Supermarktes einen Schlüsselbund findet, bringt er diesen zur Polizeiwache. Dort lernt er zufällig die Syrerin Alia kennen, die gerade mit ihren beiden Kindern und nur wenigen Habseligkeiten aus ihrem Heimatland geflohen war, um bei zwischenzeitlich verstorbenen Bekannten unterzukommen. Weil in der näheren Umgebung keine Notunterkunftsplätze verfügbar sind, nimmt er die kleine Familie auf. Eine humorvolle Geschichte, begleitet von gefühlvoller Zuneigung, nimmt ihren Lauf, doch schon bald wird bei Alia eine schwere Erkrankung diagnostiziert, die eine gefährliche Operation nach sich zieht. Wird Alia den Tod besiegen oder Johannes mit den beiden Kindern alleine zurückbleiben?

Späte Rache

Das Leben des ehemaligen MI6 Agenten Peter McCord verläuft sorgenfSpäteRacherei, bis ihn eines morgens der Polizeidirektor von Faro bittet, ihn zu einem Tatort zu begleiten. Peter folgt ihm zur Pousada der Witwe des kolumbianischen Drogenbarons Ramirez, deren Körper auf bisher nicht gesehene Weise geschändet und verstümmelt von der Decke hängt. An den weißen Wänden des Wohnraumes hinterlässt der Mörder eine eindeutige Nachricht: Wir werden jeden, der für den Tod von Ernesto Ramirez verantwortlich ist, töten. McCord weiß sofort, dass diese Nachricht vor allem ihm und seiner Familie gilt, denn schließlich war er es, der den Chef des Drogenkartells während seines letzten Auftrages für den MI6 unter dem Codenamen „Der Schneekrieg“ tötete. Der oder die Täter morden unerkannt auf grausame Weise weiter und töten jeden, der Peter damals unterstützte, bis nur noch der Ex-Agent und seine Familie übrig bleiben. Für McCord gibt es keinen anderen Ausweg als die Rächer aufzuspüren und sich ihnen zu stellen.

Ihre letzte Chance

Der ehemalige Topagent des britischen MI6 Peter McCord setzte sich nach erfolgreicher Durchführung seines letzten, sehr gefährlichen Auftrages mit dem Codenamen „Der Schneekrieg“ an der Algarve zur Ruhe, nachdem er dort sein privatesIhreletzteChance Glück gefunden hat. Sein Schwiegervater übertrug ihm die Leitung von Teilen seines Konzerns, den er innerhalb von drei Jahren zum führenden Unternehmen Portugals ausbaut. Gerade als er den großen Erfolg eines neuen Verkaufsschlagers feiert, erhält er unerwarteten Besuch aus seiner Vergangenheit: Es geht um die Rettung von drei Soldatinnen, deren Leben nur noch am seidenen Faden hängt. Weil er der einzige Spezialist für einen äußerst gefährlichen Einsatz ist, versucht man ihn zu reaktivieren. McCord willigt sofort ein, da die Hinrichtung der drei britischen Soldatinnen kurz bevor steht. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt, dass den Ausrüstungstüftlern des MI6 kaum Möglichkeiten lässt, McCords Einsatz ausreichend zu planen und vorzubereiten. Bereits am nächsten Morgen startet er die Rettungsaktion. Doch gleich zu Beginn seines Einsatzes stellt er fest, dass er nicht mehr der gnadenlose Agent ist, der auch tötet, wenn dies unausweichlich scheint. McCord hat den Kopf nicht mehr frei, wie es früher der Fall war. Immer wieder denkt er an seine Frau Theresa und seine Tochter Gina. Dieser Umstand gefährdet um ein Haar den ganzen Einsatz. Nur mit viel Glück überlebt er und als er glaubt, es ist endlich vorüber, haben sich die Schergen seiner Gegner bereits auf seine Spur gesetzt. Eine gnadenlose Jagd auf den Topagenten des MI6 und seine Familie beginnt.

Ein Neuanfang nach Maß

Wirtschaftsprüfer Heinz Neubert hatte es geschafft: Nachdem er seinNeuanfangAxele profitablen Unternehmen verkauft hatte, freute sich der Mittfünfziger auf die neu gewonnene Freiheit. Geplant hatte er, nur noch seinen Hobbys Reisen und Kochen nachzugehen, eventuell in einem schönen Fleckchen Erde am Meer ein kleines Restaurant zu eröffnen. Niemals hätte er sich träumen lassen, welche Höhen und Tiefen das Leben für ihn bereithielt, bevor er am Ende tatsächlich sein privates Glück findet.

Der Schneekrieg

Die EU steht voSchneekriegAxelr einer Katastrophe. Es droht eine Überschwemmung Europas mit künstlichen Drogen. An der portugiesischen Algarve stellt der Großgrundbesitzer Ramirez, ein Mitglied des größten Drogenkartells Südamerikas, diese  Drogen her und hält  bereits einen Großteil der tödlichen Substanzen für den Versand bereit. Die europäischen Staatschefs stehen der Gefahr machtlos gegenüber und wenden sich an Großbritannien, das sehr gute Kontakte zu den Portugiesen pflegt. London erklärt sich bereit, seinen besten Agenten auf Ramirez anzusetzen. Dieser kämpft sich bis ins Herz der bestens gesicherten Höhle des Drogenbarons vor.  Hier jedoch stellt er fest, dass der  Drogentycoon in noch viele andere Straftaten verwickelt ist. Gnadenlos und unter Einsatz seines eigenen Lebens geht der britische Topagent den Kampf gegen Ramirez an. Er verfolgt nur das eine Ziel: Dem Chef des organisierten Verbrechens das Handwerk zu legen. Einen Aufschub duldet der Einsatz aus Zeitgründen nicht. Die Operation Schneekrieg muss sofort beginnen …