Bildergalerie/Presse

Literatur in der Fabrik am 05.03.2017
Unter dem Motto „Peinlichkeiten“ präsentierten die Autoren der Literaturwerkstatt Hennef Texte und Gedichte in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef. In der Pause gab es traditionell Kaffee und selbst gebackener Kuchen. Musikalisch begleitet wurden die Autoren der Literaturwerkstatt durch den Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef.

Düstere Absichten an sonnigem Nachmittag

Literaturwerkstatt Hennef las in Geistingen

Obwohl das herrliche Herbstwetter zum Spazierengehen einlud, folgten am Nacdxmlwhmittag des 30. Oktobers 2016 etwa 50 literaturbegeisterte Männer und Frauen der Einladung der Literaturwerkstatt Hennef ins Helenenstift. Dort ließen sie sich im Pavillon von Hennefer Autorinnen und Autoren und deren Texten unterhalten. „Mord(s)Geschichten“ war das Motto des Nachmittags. Moderiert von Dr. Aide Rehbaum und musikalisch umrahmt von Leyla und Milan Pamukbezci am Klavier wurden etwa zwei Stunden lang abwechslungsreiche Texte präsentiert. Eine düstere Atmosphäre herrschte beispielsweise in den Kurzgeschichten „Kindergeburtstag“ von Nina Huber und „Reise ins Ungewisse“ von Fabienne Killmaier, und düstere Absichten verfolgte Ernst Friedrich, der Protagonist in Axel Fischers Erzählung. Helmut Sommerhäuser steuerte ein Gedicht bei und brachte das Publikum als humorvoller „Ratgeber“ immer wieder zum Schmunzeln. Überraschende Momente fanden sich in den Geschichten von Karin Büchel, Aide Rehbaum und Nicole Peters, während Uta Pamukbezci und Petra Klippel eher psychologisch an das Thema des Nachmittags herangingen. Einen gut gelaunten Schlusspunkt setzte Heinz Diedenhofen mit seinen Gedanken unter dem Titel „Kein Entkommen“, sodass die Gäste in positiver Stimmung in die Abenddämmerung entlassen wurden.
Mit einer Spende an den Förderverein bedankte sich die Literaturwerkstatt für die Gastfreundschaft des Helenenstifts. (PK)

Literatur in der Fabrik am 14.02.2016 zum Thema Scheinwelten

Lesung140216litfabrik16

Eine große Zahl an Besuchern durften wir zu unserer 4. Lesung in der Meys Fabrik in Hennef begrüßen. Für das rege Interesse an unseren Geschichten und Gedichten möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Musikalisch unterstützt wurden wir erneut durch die Musikschule Hennef. Alles drehte sich um das Thema Scheinwelten. Im ersten Abschnitt präsentierten Karin Büchel, Verena Schneider, Petra Klippel, Uta Pamukbezci, Helmut Sommerhäuser und Hans-Joachim Ulbrecht Geschichten und Gedichte. Nach der Pause mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen,  gab es die Premiere einer Gemeinschaftsarbeit der Literaturwerkstatt über Leben eines 50 EUR Scheins in „Die etwas andere Lebensgeschichte“. Beteiligt waren: Axel Fischer – Heinz Diedenhofen – Hans-Joachim Ulbrecht – Petra Klippel – Nina Huber – Karin Büchel – Fabienne Killmaier – Helmut Sommerhäuser – Dieter Kassing – Nicole Peters.

Artikel der Stadt Hennef zur Lesung

GeneralanzeigerBonn140216

Artikel im KSTA–17.02.16

Mord(s)-Geschichten: Lesung der Literaturwerkstatt Hennef
in der Biostation in  Eitorf am 18.10.2015

Die Biostation in Eitorf bot einen schönen Rahmen, in dem die Literaturwerkstatt Hennef ihre Mord(s)-Geschichten vortrug, manche davon mörderisch, andere skurril oder unheimlich und nicht zuletzt humorvoll. Auch für das leibliche Wohl der Besucher war gesorgt. Es gab Kaffee und Kuchen.

Moderation durch Dr. Aide Rehbaum, die auch selbst einen Kurzkrimi vortrug

Moderation durch Dr. Aide Rehbaum, die auch selbst einen Kurzkrimi vortrug

 

„Schlüsselerlebnisse“
III.Lesung Literatur in der Fabrik
vom 01.03.2015 in der Meys Fabrik Hennef

IMG_0421

 Bericht im General-Anzeiger Bonn
Bericht im Kölner Stadtanzeiger

 

„Bevor es dunkel wird …“

Lesung der Literaturwerkstatt Hennef am 30.10.2014
Ort: Altenzentrum Helenenstift, Bonner Str. 93, 53773 Hennef
Mitglieder der Literaturwerkstatt Hennef lasen nachdenkliche, spannende und provokante Gedichte und Kurzgeschichten.
Musikalische Begleitung am Klavier.

IMG_0312a IMG_0360a IMG_0361a IMG_0363a

 SAM_5972 SAM_5974 SAM_5979 SAM_5981 SAM_5984 SAM_5989 SAM_5993 SAM_5995 SAM_5998 SAM_6002 SAM_6006 SAM_6004

„Mann und Frau“

Lesung der Literaturwerkstatt Hennef im Rahmen der Kunstausstellung FabrikAktionsKunst am 26.10.2014

Lit-SchuleIMG_0306aIMG_0303aIMG_0301IMG_0299aIMG_0292aIMG_0289a

Lesung-Alte Schule2                Lesung-Alte SchuleIMG_0285aIMG_0282aIMG_0278a

  

Literatur in der Fabrik am 16.03.2014 in der Meys Fabrik Hennef

von sinnlich bis übersinnlich

(Artikel im Generalanzeiger Bonn)
(Bericht auf der Seite der Stadt Hennef)

IMG_0197a

 

Von mörderischen Weihnachtsbraten

Literarische Adventsfeier der Literaturwerkstatt Hennef am 05.12.2013

(Artikel im Stadtecho Hennef)

 

 

Lesung der Literaturwerkstatt Hennef am 17.10.2013
unter dem Motto „Gänsehaut

(Artikel im Stadtecho Hennef)

IMG_0081a 2013-10-17 20.37.23

Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“ 24. Februar 2013

in der Meys Fabrik Hennef

(Artikel Generalanzeiger)

(LITERATUR IN DER FABRIK Artikel im Rhein-Sieg-Anzeiger)

    

Erster Hennefer Poetry Slam am 26.06.2013

(Artikel im Extra-Blatt)

(Artikel im Kölner Stadtanzeiger)

Teilnehmer aus der Literaturwerkstatt Hennef: Helmut Sommerhäuser

 Lesung von Axel Fischer in der Second-Hand-Buchhandlung „Angelesen“ in Siegburg am 17.05.13

Lesung Dr. Aide Rehbaum in Uedorf bei Bonn

Auszüge aus Ihrem Buch „Kein Fleckenwasser für Leoparden“

1243

Lesung Axel Fischer in der Stadtbibliothek Hennef am 23.04.2013

(Artikel Generalanzeiger v 26 4 13)

Lesung Hanjo Ulbrecht am 23.02.2013 im Teegefühl

(Artikel im Generalanzeiger)

Lesung von Axel Fischer im Teegefühl in Hennef am  10.11.2012

(Artikel im Stadtecho v 17 11 12)

DSCI0091a[1]